fbpx

Über unshi 

Wir sind eine heterogene Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Erfahrungen und Hintergründen, die durch die Leidenschaft für dieses wundervolle Gebiet vereint werden.

Unsere Mission ist es, Ihnen die authentische und tiefe Baja, ihre Geheimnisse, ihre verzaubertsten Winkel und wildesten Ecken vorzustellen.

 

Adriano Ceccarelli

Adriano Ceccarelli wurde 1963 in Rom geboren. Er lebte 51 Jahre in der Ewigen Stadt und arbeitete im Bereich der Sicherheit für Verbrauchsgüter. Seine große Reiselust führte ihn an Bord seines Toyota KDJ95 nach Afrika, Osteuropa und Asien. Nach mehreren Reisen nach Baja California Sur entschied er sich schließlich 2014 mit seiner Familie umzusiedeln. Als Experte für Social Marketing und Off-Road-Reisen erkundet er die Halbinsel Niederkalifornien mit seinem treuen Begleiter Lupo, um versteckte Paradiese zu entdecken.

Laura Luciani

Laura Luciani ist überzeugte Vegetarierin und Animalistin. Sie liebt die Schönheit der vielfältigen Lebewesen, Tiere und Pflanzen. Fast gezwungenermaßen nach Baja California gezogen, verliebte sie sich augenblicklich in ihre Farben und die wunderbare Natur Niederkaliforniens. Ihre Leidenschaften sind ihre Katzen zu behandeln, Essays zu lesen, im Garten zu arbeiten und alte Möbel wieder in Stand zu setzen und zu bemalen, um sie schließlich wieder zum Leben zu erwecken. Vor allem aber liebt sie es, neue Paradiese zu entdecken, die sich an jeder Ecke des Planeten befinden. Sie kümmert sich um den italienischen Markt und schafft es immer wieder für unsere Kunden die bestmöglichsten Reisen in diesem wunderschönen Gebiet zu entwerfen.

Yvonne Ammann

Yvonne Ammann war 2016 zum ersten Mal in Mexiko. Nachdem sie zuvor im Verwaltungsbereich in der Schweiz gearbeitet hat, verliebte sie sich schnell in Land, Menschen und Tiere und beschloss, ein neues Kapitel in ihrem Leben zu eröffnen und auszuwandern.
Anfangs konnte sie den Straßentieren nicht widerstehen und hat derzeit in ihrer Obhut. In Baja California entdeckte Yvonne schließlich auch ihre Verbundenheit zur spirituellen Welt und ist dankbar, täglich Neues kennenzulernen. Yvonne kümmert sich liebevoll um Kunden aus Deutschland und der Schweiz.

.

dELPHINE lERISSON

Delphine Lérisson ist eine selbst zurückgewonnene Partnerin. Hypnose, Tanz, Kreativität, Meditation und Weisheit der Tolteken gehören zu den Instrumenten, die sie einzeln oder in Gruppenseminaren vermittelt. Sie liebt das Leben und die Natur, einen privilegierten Ort, um sich wieder mit sich selbst zu verbinden.
Sie entdeckte die Baja zum ersten Mal auf einer Reise nach Mexiko, einem Land, das ihr am Herzen liegt, und verliebte sich sofort in die Vielfalt ihrer majestätischen Landschaften und ihrer wilden Schönheit. Die Annäherung an die Wale bleibt ein Moment der Gnade und ein überwältigendes Erlebnis, das ihr für immer erhalten in Erinnerung bleibt. Sie ist deshalb sehr glücklich, heute der Bezugspunkt dieses wunderbaren Territoriums in Frankreich zu sein.

 

Elena Tamburin

Elena Tamburin, die eine tiefe Leidenschaft für Natur, Tiere und insbesondere das Meer und seine Bewohner hat, lebte in Italien, Turin und Ancona und zog dann nach Baja California, um ihrer Leidenschaft nachzugehen und Meeresbiologie zu studieren. Reisen ist eine ihrer Leidenschaften, die sie dazu veranlasste, fast ganz Europa zu besuchen und dann nach Mexiko zu ziehen, um ihre geliebten Haie zu studieren. Derzeit arbeitet sie an einem wissenschaftlichen Projekt mit Babyhaien, welches ihr die Gelegenheit verschaffte, viele abgelegene und eindrucksvolle Gebiete der Baja California Sur zu erkunden. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit liebt sie es, ihre Zeit auf See zu verbringen. Sie ist seit ihrer Kindheit leidenschaftliche Taucherin und Amazone, entdeckt gerne neue Orte und interessiert sich für die Gebräuche der Menschen, die dort leben.

Joanie Ellis

Joanie Ellis, Umweltsoziologin und “Millennial”, begeisterte sich schnell für Baja California Sur. Nach ihrem Diplom mit zwei Abschlüssen in Umweltsoziologie sowie Spanischer Sprache, Literatur und Kultur, entschied sie sich, ihr Leben nach La Paz zu verlagern, um in ihrer Lieblingskultur einzutauchen. Sie versucht anhand ihrer langjährigen Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderungen, diese in den Alltag der Baja aufzunehmen und engagiert sich freiwillig in den verschiedensten Vereinen. Seit Ende 2016 lebt sie in La Paz und hat auch nicht vor, diesen Ort schnell wieder zu verlassen. Im Gegenteil: Ihre Leidenschaft für diese Kultur, die Menschen, das Land und die Sprache wächst von Tag zu Tag.

Meagan Frisby

Meagan Frisby stammt ursprünglich aus Chicago und kennt Niederkalifornien seit über 15 Jahren. Seit rund 20 Jahren ist sie ein absoluter Verkaufsprofi. Sie liebt den aktiven Lebensstil am Strand. Jeden sonnigen Tag verbringt sie gerne Zeit mit Rudern, SUP oder Schnorcheln in den wunderschönen Buchten von Baja California.

Zu ihren Leidenschaften zählen auch Yoga, Crossfit, Musik und Reisen.

Sie ist Mutter und verteidigt gesunde, saubere Lebensweisen sowie natürliche Heilmittel.

GILBERTO HERNANDEZ

Gilberto Hernandez, bekannt als Gil, wurde in Mexico City geboren, zog aber 2003 nach La Paz.

Hier lernt er seine Frau Ana kennen und gründet durch die Ankunft der kleinen und schönen Sara (liebevoll Ninja genannt) mit ihr eine neue Familie.

Als Experte für Softwaresysteme für Smartphones startete er mit viel Begeisterung und Engagement in dieses neue Abenteuer.

Er befasst sich heute mit der Logistik und den Reisedienstleistungen.

Sein Lächeln und seine gute Laune sind ansteckend. Probleme lösen ist sein Hobby.

LUPO

Lupo, ein schöner weißer Hirtenhund.

Seine Ankunft in Baja California ist geheimnisvoll. 2016 wurde er im Tierheim von La Paz aufgenommen, bis er Weggesell von Adriano wurde. Er liebt es jedem Lebewesen nachzujagen, besonders an den Stränden von Baja California. Seine Mission ist es, alle Gäste in abgelegenen Lagern sicher schlafen zu lassen.